Wie wirkt sich CBD auf unseren Körper und Psyche aus?

Hanf, Extrakte der Pflanze, CBD Tropfen, Hanföle, Blüten und Samen werden vielseitig äußerlich und innerlich verwandt. Die Naturheilkunde schätzt das Zusammenspiel der verschiedenen Wirkstoffe und setzt Hanf als beruhigend, ausgleichend und stärkend ein. Die pharmakologische Erforschung isolierter Substanzen und synergetischer Effekte ist bis heute nicht abgeschlossen, bestätigt jedoch die wohltuende, aufbauende Wirkung des Pflanzenstoffs.

Lebensmittel Hanf: Cannabidiol und seine Wirkungsweise

Im aus dem weiblichen Hanf gewonnenen CBD ist der THC-Gehalt vernachlässigbar gering. Dass CBD Tropfen Wirkung im Rauschhaften haben, ist damit ausgeschlossen. Die Alternativmedizin nutzt die Pflanze im Vollspektrum daher auf verschiedenen Gebieten.

Ursache der CBD Tropfen Wirkung scheint der Einfluss auf das Endocannabinoid-System des Menschen zu sein. Dieser Teil des Nervensystems umfasst Proteinkomplexe, die als Rezeptoren wirken und körpereigene Cannabinoid-Rezeptoren (CB1 und CB2) enthalten, die mit den Phytocannabinoiden des Hanfs korrespondieren.

Cannabis sativa, die weibliche Hanfpflanze, enthält allein mindestens 112 Phytocannabinoide aus der Gruppe der Terpenphenole. Dazu zählen Cannabinoid-Säuren, CBD, Cannabinol und Cannabicyclol. Hinzu kommen viele andere Substanzen, die die Wirkung ebenfalls beeinflussen.

Das menschliche Cannabinoidsystem lässt sich nachweislich pharmakologisch beeinflussen. Man geht von einer Regulation des Immunsystems aus, von einem Einfluss auf Lern- und Bewegungsvorgänge, von einer Wirkung auf mentale Stimmungen, einer Erhöhung der Konzentration und Herabsetzung des Schmerzempfindens. Dabei ist neben den individuellen Voraussetzungen die CBD Dosis entscheidend, die dem Körper zusätzlich zugeführt wird.

Verwendung, Einnahme und Dosierung von CBD

Empfohlen wird CBD in der Alternativmedizin bei verschiedenen Herausforderungen und als langfristig wirkendes Aufbaumittel, das die Konstitution und die Widerstandskräfte stärkt.
Allgemein zeigen CBD Tropfen Wirkung bei

  • der Steigerung der Konzentration
  • der Entwöhnung von Alkohol und Nikotin
  • der Senkung von Schmerzen
  • als Entzündungshemmer
  • Übelkeit und Krämpfen
  • der Regeneration von Nervenzellen
  • Unterstützung des Knochenwachstums
  • dem Ausgleich von Stress
  • der Bekämpfung von Ängsten
  • Stimmungsschwankungen.

Damit CBD Tropfen Wirkung zeigen, müssen sie richtig dosiert werden. Die Höhe der Dosis kann abhängig von der persönlichen Konstitution, Akutzuständen oder einer beabsichtigten Langzeitwirkung sein. Sie hängt auch von der Konzentration, Qualität und Reinheit des Öls ab. In der Regel werden die Tropfen auf nüchternen Magen oral und unter die Zunge gegeben, um eine schnelle Aufnahme zu gewährleisten.

Teilen Sie den Beitrag, wählen Sie die Plattform!